Ausflug nach Frigiliana

Dieses kleine Dorf, das mehrmals die Auszeichnung “Schönstes Dorf Andalusiens” erhielt, liegt 300 Meter über dem Meeresspiegel und ist eines der sogenannten “weissen Dörfer” des Bezirks Axarquia, zu dem auch Nerja gehört.

Es ist ausserdem berühmt für seinen charakteristischen, aus Rosinen (an der Sonne getrocknenten Weintauben) gewonnenen Wein sowie für seinen Rohrzucker aus der “Ingenio”, der einzigen Zuckerrohrfabrik, die dieses Produkt in Europa noch herstellt.

Ausserdem ist die historische Bedeutung des Dorfes im XVI Jahrhundert erwähnenswert, als die moriskischen Aufstände es zum Protagonisten einer der hauptsächlichen Schlachten zwischen den unverstandenen Morisken und den Truppen des Köngis Felipe II erhoben: Die Schlacht wird auf Wandkacheln am Felsen von Frigiliana erzählt. Diese Darstellung der Geschichte bietet den Besuchern des Dorfes eine zudem eine interessante Wegbeschreibung.