Die Höhlen liegen ca. 4 km von Nerja entfernt. Entdeckt wurden sie 1959 von einigen Fußball spielenden Jungen aus dem Ort. Sie gehören wegen ihrer Stalaktiten und Stalagmiten zu den schönsten Tropfsteinhöhlen Europas. Man nimmt an, dass sie vor 30.000 Jahren bewohnt waren, obwohl spätere Forschungen die Besetzung in Zeiten der Naedertaler ergaben. Es gibt Höhlenmalereien aus der Altsteinzeit, einige von ihnen jedoch könnten noch älter sein, da sie denen der Neandertaler sehr ähnlich sind.

Hier findet jedes Jahr im Juli das Musik- und Tanzfestival von Nerja, eine der bedeutendsten Kulturveranstaltungen an der Costa del Sol statt.



Akkreditierungen

How can we help you?